Block 2: Cultural Remixes and Shocks

8. Norient Musikfilm Festival 2017
Freitag, 13. Januar 2017: ab 20:00 Uhr

Kino in der Reitschule Bern
Zwei Filme und Video Clips

20:00 Bonfire and Stars (RUS)
21:20 Eastern Europe Special (CZE/SVK)

Facebook Event

Eintritt: 25 CHF / 20 CHF (reduziert)
Ticket(s) hier reservieren

Filmstill aus: Bonfire and Stars (Sasha Voronov, Russland 2016)

Filmstill aus: Bonfire and Stars (Sasha Voronov, Russland 2016)

20:00 Uhr: Bonfire and Stars
Sasha Voronov
Russland 2016 – 57’
Originalton / Englische Untertitel

«What is going to happen if we throw a guy from Moscow into a really deep-rooted traditional context?» Pavel Karykhalin – Produzent

Mit der Einladung zur Zusammenarbeit mit traditionellen Musikern im Gepäck fährt der Elektromusiker Moa Pillar aus der Grossstadt Moskau in den Kaukasus. Während er sich auf neue Begegnungen und Entdeckungen in einer anderen Kultur freut, kritisiert sein Guide, der Radiomacher Bulat Khalilov, den Dialog zwischen säkularen Traditionen und einer modernen Kultur. Zu oft habe sich elektronische Musik nur damit zufrieden gegeben, Samples traditioneller Musik leichtfertig an einen mechanischen Rhythmus zu heften, ohne die gesampelten Traditionen zu verstehen. Ein Film über das Aufeinandertreffen von Tradition und Moderne inmitten einer unfassbaren Landschaft. Ein Film über die Frage, wie viel ein Künstler über die Traditionen wissen muss, die er sampelt. Einig sind sich die beiden Protagonisten darin nicht.

Film-WebsiteFacebook

Trailer

FilmstillS aus: Bonfire and Stars (Sasha Voronov, Russland 2016)

FilmstillS aus: Bonfire and Stars (Sasha Voronov, Russland 2016)

 
21:20 Uhr: Eastern Europe Special
Presented by Easterndaze
Video Clips und Film (Regisseur anwesend)
Lucia Udvardyova, Tschechien – 110’

 

Jenseits von Folklore-Klischees und oft unterhalb des Radars der geschmackprägenden Musikpresse blühen und gedeihen alternative Musikszenen in Mittel- und Osteuropa: von elektronischer Musik und Noise bis zu ironischen Dekonstruktionen von traditioneller Musik oder von als Kitsch belächelten lokalen Stilen wie Manele und Chalga. Der Blog Easterndaze ist für uns seit langem der Einstieg in diese andere Musik Osteuropas. Wir freuen uns darum sehr, nach ihrer Video-Präsentation am CTM-Festival in Berlin zum zweiten Mal mit der Easterndaze Gründerin Lucia Udvardyova zusammenzuarbeiten. Sie stellt uns die derzeit dringlichsten Video-Clips Osteuropas vor und präsentiert uns ihren derzeitigen Lieblingsfilm – ein Höhepunkt, das sei hiermit bereits verraten (Regisseur anwesend).

Listen to Podcast here

Trailer

TICKETS

Reservation Festivalpass und Kombiticket

Festivalpass (Blöcke 1-5 + Live 1-3) – 100 CHF / 85 CHF*
Kombiticket Block 1 + Live 1: Donnerstag, 12. Januar, 20.30 – 30 CHF / 25 CHF*

* Reduzierter Preis mit Studentenausweis, KulturLegi, AHV/ALV-Ausweis

Reservationen Einzeltickets

Bei der Reservation von zwei Blöcken Preisreduktion an der Festivalkasse

Block 1: Donnerstag, 12. Januar, 20.30 – 25 CHF / 20 CHF*
Live 1: Donnerstag, 12. Januar, 23.30 – 18 CHF / 14 CHF*
Block 2: Freitag, 13. Januar, 20.00 – 25 CHF / 20 CHF*
Block 3: Samstag, 14. Januar, 14.00 – 25 CHF / 20 CHF*
Block 4: Samstag, 14. Januar, 20:00 – 25 CHF / 20 CHF*
Block 5: Sonntag, 15. Januar, 15:30 25 CHF / 20 CHF*

Live 2: keine Reservation – Tickets an der Abendkasse: 15 CHF / 10 CHF*
Live 3: Eintritt frei

* Reduzierter Preis mit Studentenausweis, KulturLegi, AHV/ALV-Ausweis

 

8. Norient Musikfilm Festival

in Lausanne, Freitag 13.01.2017

Le Bourg Lausanne
Visions of a New World –
Realism and Romance I

20:30 Hot Sugars Cold World (USA)
22:15 J.G. Biberkopf (LTU/GER)

Le Bourg Lausanne
Visions of a New World –
Realism and Romance II

23:30 Dope Saint Jude (RSA)
00:30 Dis Fig (USA/GER)
01:30 DJ-Set Dissent Dawn

Tickets Lausanne

> Tickets for Lausanne can be bought via Petzitickets.



Download Programm Bern

Download Programm Bern


Download Poster Lausanne

Download Poster Lausanne


 

Gallerie

 

Wir freuen uns auf Euch!